Go to Top

Werden Homöopathika und Phytotherapeutika behördlich überwacht?

Homöopathika und Phytotherapeutika unterliegen wie auch chemisch-synthetische Arzneimittel dem Arzneimittelgesetz (AMG). Die von Pharma Schwörer hergestellten Homöopathika und Phytotherapeutika sind von der zuständigen Behörde, dem Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) zugelassen. Dies bedeutet dass Qualität, Wirksamkeit und Unbedenklichkeit nachgewiesen werden muss. Zugelassene Arzneimittel erhalten eine behördliche Zulassungsnummer (Zul.-Nr.), die auf der Faltschachtel angegeben ist.

Das Regierungspräsidium Tübingen ist für die Überwachung der Arzneimittelhersteller in Baden-Württemberg zuständig. Die Landesbehörde zieht in regelmäßigen Abständen Arzneimittelproben und leitet diese an das staatliche Prüflabor zur Untersuchung weiter.